Salongespräch - Die neue Regel ist keine Regel!


Kolportierte 25 Prozent Umsatzrückgang in der Herrenkonfektion - ein ganzes Segment liegt am Boden. Oder doch nicht? Wer es schafft, der Herrenmode neue Relevanz zu geben, dem allerdings stehen viele Chancen offen. Janaina Engelmann-Brothánek hat mit Protagonisten der New New Menswear gesprochen. GEnnaro Dargenio (CEO von Circolo 1901), Alessandro Hong (CEO von Distretto 12), Gianluca Modena (Exportmanager von Jacob Cohen), Marco Tomasi (Chefdesinger bei Strellson) und Christian Weber (Inhaber und Designer von Weber + Weber) im Gespräch über einen Markt, der alle alten Regeln hinter sich lässt. Sie geben Einblick in fünf sehr unterschiedliche Unternehmen, die eines gemeinsam haben: Sie haben früh genug erkannt, dass Formalwear einen neuen Dreh braucht, um ins Hier und Heute zu passen.

style in progress | wo-men's fashion | Ausgabe #2|2021

New New Menswear


Hinterlasse einen Kommentar